Morlockk Dilemma – Der Eiserne Besen II kommt!

Vor mehr als 5 Jahren habe ich bereits einen Beitrag über das Album “Der eiserne Besen” von Morlockk Dilemma geschrieben. Jetzt kommt endlich die Fortsetzung: Der eiserne Besen 2!

Zu dem zweiten Teil gibt es bereits die erste Videoauskopplung namens “Morlockk Dilemma – Napalmregen”

Das Album ist wieder vollgepackt mit 35 Tracks. Beschrieben wird das Album wie folgt:

Es ist jetzt schon fünf Jahre her, dass der “Eiserne Besen” gefegt hat. Viel ist in dieser Zeit passiert. Aalglatte Pop-Produktionen und metrosexuelle Studiogangster haben in Deutschrap Einzug gehalten. Hip Hop- ein einst heiliger Tempel, ist verkommen zu einem Modeaccessoire, zu einem Selbstbedienungsladen der Egomanen. Zeit, das alte Kehrblech hinter’m Schrank vorzuholen und den Müll von der Straße zu fegen. Ein Fall für den Eisernen Besen.

Morlockk Dilemma bringt sein wohl gefährlichstes Alter Ego wieder zum Einsatz. “Der Eiserne Besen II” ist die kalte Schlachterplatte für die Gourmetfreunde roher Kost. Battlerap für Fortgeschrittene: mehr Punchlines, mehr Reimketten, mehr Beatbreaks. Morlockk Dilemma – Der Eiserne Besen II ab 11.September 2015 im Handel und zusammen mit dem Berliner Battlerap-Titan MC Bomber und DJ D-Fekt ab Oktober auf große “Eisener Besen2”-Tour. Eine schweißtreibende Show voll Wortgewalt, verbaler Aufwärtshaken und genickerschütterndem Boom Bap. Battlerap anno 2015!

Auch dieses mal kann ich allen Fans des gepflegten HipHops folgendes ans Herz legen: KAUFEN!

Kung Fury – Der komplette Film

Lange haben wir gewartet – und endlich ist er da! Der komplette Kung Fury Film, der über Kickstarter finanziert wurde, hat seinen Weg auf YouTube gefunden. Komplett kostenlos – Ein Must See!

Niemand mag Socken zu Weihnachten

Letztes Jahr war es die Signor Valmano Werbung – Dieses Jahr die Socke. “Niemand mag Socken zu Weihnachten” toppt da sogar die Valmano Werbung. Einfach Klasse! :D

Star Wars: Episode VII Trailer – George Lucas’ Special Edition

Der erste Trailer zum neuen Star Wars Film der 2015 in die Kinos kommen soll ist großartig. Es gibt aber auch inzwischen eine Version des Trailers die zeigt, wie er hätte aussehen können wenn George Lucas noch mit an der Produktion beteiligt wäre:

Wer den Originalen Trailer noch nicht kennt, sollte sich diesen natürlich zuerst anschauen! :D

Hollywood Hank – bak ta elih Phase 1 – Kompletter Download aller Tracks

hollywoodhank

Vor einigen Tagen lies Hollywood Hank wieder von sich hören – nur um kurz darauf wieder unterzutauchen. Erst brachte er eine “EP” namens bak ta elih heraus, danach veröffentlichte er fast täglich weitere Tracks im RBA Forum. Da diese zum Teil fast über 20 Minuten lang sind und die ein oder andere Person die einzelnen Tracks sucht, habe ich alle bisher veröffentlichen Tracks zusammen gepackt und so geschnitten, das man es jetzt auch wirklich als EP oder schon als ganzes Album bezeichnen kann.

Das “Album” das ich Hollywood Hank – bak ta elih Phase 1 getauft habe, beinhaltet also folgendes:

  • Alle neuen veröffentlichten Tracks von Hollywood Hank die er selber 2014 zum Download angeboten hat (Die bak ta elih EP + die einzelnen Tracks aus dem RBA Forum)
  • Diese sind so geschnitten, das die Lieder, Skits und die Monologe einzeln anhörbar sind, ohne die zum Teil 20 Minütigen Tracks durchhören bzw durchklicken zu müssen
  • Somit sind es insgesamt 27 Tracks mit einer Gesamtlänge von 1 Stunde und 25 Minuten
  • Der Track Historyx8000bars Stromausfall3000 wurde so bearbeitet, das man die Vocals auch versteht

< Hollywood Hank – bak ta elih Phase 1 Download >

Die komplette Tracklist auf einem Blick:

Hollywood Hank – bak ta elih Phase 1

01. True Lies.mp3
02. Skit Remember.mp3
03. Die Welle Pt 1.mp3
04. Die Welle Pt 2.mp3
05. Revue Lebensjahre.mp3
06. Skit I am Johnny.mp3
07. I am Johnny.mp3
08 Halt deine Fresse.mp3
09 Skit Spiel spielen.mp3
10. I Am Johnny (Conclusion).mp3
11. Revue HipHop.mp3
12. Skit Vendetta.mp3
13. Discovery Channel 2014.mp3
14. Image oder Imagine.mp3
15. Schönen guten Tag.mp3
16. Skit People Help The People.mp3
17. Skit Kinder.mp3
18. Was wäre Wenn.mp3
19. Revue Zauberer von Oz.mp3
20. Skit Lass die Leute reden.mp3
21. Skit Hallo Welt.mp3
22. Moviestar.mp3
23. Skit Zapping.mp3
24. Me against the World.mp3
25. Skit Zapping 2.mp3
26. Revue Bak Ta Elih.mp3
27. Historyx8000bars Stromausfall3000.mp3

Hollywood Hank - bak ta elih Phase 1

Zitat Hollywood Hank:

dies schrieb ich Torch, Xavier Naidoo, Smudo etc:eine kleine Geschichte:
ich bin das Opfer einer Bewegung, einer Bewegung, die ich selbst ins Leben gerufen habe, eine Welle… Vielleicht fang ich etwas früher an…ich bin in Berlin aufgewachsen, Berlin ist facettenreich und groß und bunt…ich war ein normaler Junge, vielleicht etwas verrückt, aber ich hatte eine große Schwester und eine viel zu liebe Mama, die streng darauf aufgepasst hat, das ich vernünftig werde und kein schlechter Mensch…wenn ich das schreibe, steigen mir die Tränen in die Augen, aber dazu später…
Ich wuchs relativ glücklich auf, denn man war bemüht um uns als Kinder…ich war gern im Kindergarten und gern in der Schule…ich lernte gern neues dazu…ich spielte gern und ich war viel draußen…ich hab meiner mutter oft sorgen bereitet, weil ich zu spät nach hause kam und meine Mama von außerhalb kam und immer Angst hatte aufgrund der “vielen bösen Männer” und den 1. Mai Krawallen und so weiter…
Ich wuchs in einem multikulturellen Umfeld auf…es gab mehr “deutsche”, denn es war im OstenBerlins (PrenzlauerBerg), aber mein bester Freund war afrikanischer Herkunft, er wohnte in der selben Straße…wir rannten den Mädchen hinterher und spielten Fussball Basketball und machten sonstigen Scheiß…wir bekamen an der Ecke unserer Schule vom Bäcker abends, was noch da war und für eine Mark gabs das Fladenbrot bei uns direkt an der Ecke vom Bäcker…und wir waren glückliche Jungs…ich lernte in Berlin aber auch andere Jungs kennen, die einen zu dritt festhalten und in die eier treten, die dich mit messern bedrohen, schlagen und beschimpfen, nur, weil du zur falschen zeit am falschen ort bist…
da ich oft alpträume hatte, war ich oft nächtelang allein in meinem Zimmer…ich erzähle das, weil ich aus langerweile nur mein Radio und mein Super Nintendo (Mario, Zelda, Mortal Kombatt und F-Zero) hatte und so sprang ich in meinem Zimmer auf und ab zu Michael Jackson, Depeche Mode, Sinéad O’Connor, The Cranberries und alles was radio energy und fritz hergaben…jeden morgen vor der Schule schaute ich die Kickers und freute mich auf die Pause…ich nahm alles mit was kam, ich wollte Judo lern, ich spielte Flöte, ich spielte Theater, Fussball Tennis Tischtennis Eislaufen schwimmen…ich liebte freibäder – einfach alles – Berlin war das größte
aber vor allen dingen konnte ich die menschen schon damals nicht verstehen, die anderen auf dem Schulhof mit brennesseln maltretierten, sie schlugen oder anderweitig verletzten – eine Seele ist verletzlich…ich wußte das schon damals—mehr oder weniger und meine mama sagte unrecht muss man verhindern…ich landete nicht nur einmal im Dreck, aber körperlicher Schmerz geht vorrüber, wenn er auch etwas hinterlässt…angst und schrecken
ich bekam eine Sehstörung Heuschnupfen und asthma – die sommer wurden zur herrausforderung
ich wollte die Welt verändern, wollte anderes Papier, damit nicht soviel Bäume sterben müssen, ich wollte helfen, doch meine MAma hatte Angst, und meinte immer, ihr wäre nicht mehr zu helfen und die Menschen Egoisten und wenn du diesen Weg gehst wirst du nichts weiter als Ärger bekommen und ich glaubte ihr nicht….

als ich 12 Jahre war sind wir aufs Land gezogen ans Ende der Welt, da gab es nichts, außer einer Schule, einem Friedhof und einem Penny Markt, aber dafür relativ viele Jugendliche…das war hart – das tat mir weh…
das alles spielt im Osten ich hörte damals glaube ich fishmob mit “ey alter” und solche Sachen auf meinem billigem Radio, das ich immer dabei hatte….ich wurde älter, ging zur Schule, hatte ein paar freunde gefunden, einen guten, der einen Bauwagen im Garten hatte, bei dem wir gerne abhingen und Partys schmissen…ich hatte auch eine gute freundin und einen kumpel den ich ab und zu dazu animierte auf selbst über musik maker produzierte “beats” zu “rappen”…ich schrieb die Texte und animiert durch leute wie d-flame absolute beginner, samy und weitere nannten wir uns fat flash… ich studierte hip hop – war so fasziniert von david P. Cora E Curse xavier naidoo torch und anderen und in meiner kleinen Welt, wollte ich werden wie sie…ich freestylte nächtelang – eher mies…kleine Welt, weil meine “Lieben” alle unglücklich verliefen, meine Eltern oft stritten mein Vater trank und ich meist “Schuld” an der Misere sein sollte…doch ich war nur ein Junge, der nicht wusste, zu wem er gehörte…dann kam dope mit ins spiel und ich träumte von einer Welt ohne gewalt, ohne Pflichten ohne Rassismuss – ich wugs im Osten und Berlin auf – ich kenne beide Seiten von Gewalt gegenüber anderen….ich wollte sprayen und so weiter, aber ich hatte kein wirkliches Talent…was ich wollte, war musik produzieren…dann bekam ich Angstpsychosen durch die Drogen, wobei ich glaube, das sie nur ein Verstärker waren, und mir alles zuviel und kam ein halbes jahr in Therapie… ich bekam Internet und es kamen plattformen und möglichkeiten sich selbst darzustellen…und das tat ich…aber da ich zu dieser Zeit viel Savas und ähnliches hörte, battleten wir eben…als ich aber merkte, das die meisten dies ernst nahmen, nahm ich das auch und ärgerte sie, erst nur aus Spaß, doch dann um zu provozieren…ich glaubte an die Hip Hop Kultur – ich glaubte an wir waren mal stars und an über sieben Brücken musst du gehen von dir – ich hab es erst neulich gehört und mir traten tränen in die augen, was nicht zu guter letzt auch an meiner Situation lag… dann hatte ich meinen Zivi im Süden Deutschlands und lernte verschiedene Menschen kennen, vollblut?usiker, einfache nette Leute, Idioten, schwule Jungsfänger am Bahnhof und Gangster, Türen fielen und ich wurde bedroht und so weiter…
nun, ich ging wieder zurück und lernte Ergotherapeut in einer Stadt in der außer ein paar verlorenen Seelen, viele “Nazis” leben und Chrystal wütet…auch ich blieb davon nicht verschont, was ich später bitter bereute…das muss ungefähr zur zeit von brothers keepers gewesen sein…im internet lernte ich kollegah “kennen”, der sich später noch als Problem rausstellen sollte… Nun, ich war mittlerweile in dem Alter an eine Zukunft zu denken und ich arbeitete an meinem Projekt, das heißt, ich gab ein RapAlbum raus in dem alles was schlecht ist, vereint ist, in dem Rassissmus Hass Gewalt Sex und Drogen die Hauptrolle spielen, aber mit der Maßgabe, das genau das selbe schon zu finden ist…und zwar in dieser unser Hip Hop Kultur – in jedem einzelnen, denn Hip Hop ist überall…es ist “sehr gut gworden” und mit ein paar Namen versehen, war es bereit… eine Welle fängt klein an und so hatte ich ein paar Konzerte tat ein paar dume Dinge und alles lief so lala…ich war ein “einzelkämpfer” und als Rapper in einer Kleinstadt mit rechter Gewalt, musst du das sein…ich provozierte jeden und alles was mir begegnete um sie zu reitzen und sie zu verändern, sie zu spiegeln…das sollte mir noch das Genick brechen…
aber ich hatte zu der Zeit eine Freundin mit Kind, die ich, auch durch andere Menschen, wie meine Eltern, mit den ich danach, nichts mehr zu tun haben wollte, leider verlor, denn ich habe sie beide fürchterlich lieb gehabt und war in wirklichkeit so einsam
Danach kam eine lange Zeit, literweise Schnaps und Drogen und ich wollte sterben… wirklich einfach sterben…ich hatte nichts mehr, wofür es sich zu leben lohnt und dinge gesehn, gehört und getan, die kein Mensch sehen, hören oder tun sollte…
Nun, meine Welle lief in dieser Zeit aber weiter, durch andere leute und nicht nur der Pc meiner Mutter wurde gehackt (kollegah), sondern auch mein Handy, und was ich sagte, von nahmenhaften Rappern aus Deutschland verwendet…ich ließ es geschehen…da ich mich als faschisten ausgegeben hatte wollten das einige Leute ausschlachten und luden mich ein, Musik zu machen, sie machten sich über mich lustig mit privaten details die sie über mein Handy und ich dachte manchmal auch durch andere überwachung erfahren hatten…aber ich war zu dieser Zeit kein Mensch…die Drogen und der Alkohol haben mich völlig betäubt und die Nächte habe ich geweint und meine kleine “Frau” und ihre Tochter vermisst…ich habe geweint, wie ein Baby…
ich nutzte aber diese gelegenheit, die sie mir geboten hatten um noch mehr hass zu verbreiten ich nannte rapper namentlich ich sagte nicht nur einmal ********* ich schrie ich propagierte ich tat genau das, was mein gegenüber tat…ich ging an die grenzen…
und erreichte, dass eine Hetzkampagne gegen mich ins Leben gerufen wurde, an der sich verschiedene nahmenhafte Rapper beteiligten, wenn mich nicht alles täuscht, namen die du kennst…. zwischenzeitlich hatte ich Ärger mit den Nazis bekommen, weil ich nicht getan hatte wie sie wollten, meine Schwester versackte im Drogensumpf, meine Eltern ließen sich scheiden…
ich wußte nicht weiter, ich hatte Angst, jeden beschissenen einzelnen Tag Angst, Angst, die lähmt, die dir die Sinne raubt, Angst, die dich verändert…Angst vor den Nazis und Angst vor meiner eigens ins leben gerufenen Welle…ich hatte Todesangst, die mich bis heute verfolgt, die es mir unmöglich macht ein normales Leben zu führen…ich habe angst um meine Eltern und Angst um meine Schwestern…ich helfe gerade Menschen und habe jeden Tag Angst, das mich jemand erkennen könnte ich habe Angst nach hause zu gehen und ich habe Angst schlafen zu gehen ich habe Angst das mein Telefon überwacht wird, ich habe Angst, das meine Schwester sich verplappert, da ich niemanden eingeweiht habe, da ich das selbst niemals so geplant hatte…ich bin ein “Opfer”
Ich habe das letzte Jahr im Gefängnis verbracht, denn ich habe davor das Jahr auf der Straße verbracht und geklaut…ich bin fertig mit der Welt, und wenn ich so weitermache lebe ich entweder aus Panik schon bald wieder auf der Straße, habe mein Gehirn durch den Alkohol, der mir ein wenig die Sinne betäubt, zerstört, mein Kreislauf rebelliert und in Panik tut man Dinge, die man im Normalfall nicht tun würde…open end
das alles mag verrückt klingen, aber es ist die Wahrheit, der schmale Grad zwischen Rap und Realität…

ich möchte nicht mehr weglaufen, aber vor allen Dingen, möchte ich in so einer Welt nicht leben!!!!!! eine Welt in der Tony Montana ein Held ist…und gewalt gegen Menschen normal ist…
Was ist ein Menschenleben wert und wer hätte getrauert, wenn ich noch eins zwei Schritte weiter gegangen wäre…was ist hip hop…was ist rap!?
es waren filme wie die Welle und muxmäuschenstill die mich inspiriert haben, aber mein eigentlicher Antrieb war meine fürchterliche Abscheu vor menschlichem Leid und vor Gewalt in jeglicher Form
denn die menschliche Seele ist zart und abhängig von Energien
Musik ist Energie
und man kann in dieser Welt nur ein Leben führen, wenn man sie betäubt, oder völlig ignoriert, was um einen herum geschieht – jeden einzelnen Tag
ich bin ein Deutscher – eine Ansammlung von Buchstaben
aber in Wirklichkeit bin ich ein Mensch…und die Unversehrtheit des Menschen und seiner Seele sollte das Größte und Heiligste sein, das jeder Mensch kennt
denn genau für diese Menschenrechte haben Menschen Jahrhunderte gekämpft, sind Menschen gestorben, gequält worden

das klingt bizarr und vielleicht treibt mich die Angst, vielleicht die Hoffnung, vielleicht nur naive kindheitserinnerungen…Hilf mir…gegen Faschismuss
ich bitte dich als Mensch, mit Tränen in den Augen, ich bitte dich mir zu helfen…
Ich bin Hollywood Hank
später schrieb ich
ich bin nicht mehr hollywood hank ich bin mehr
du musst mir glauben, mir vertraun,ich bin es wert
ich war wie du ein kleiner mensch, war mal ein zwerg
doch dann hab ich gelernt, zu sehen mit dem herz
und ich weiß du kennst sie, die stimme die mich führt
und sie muss raus, bevor ich mich im inneren verlier
ich hab was geschaffen, das die szene nicht vergisst
nicht für mich, für die liebe, für das leben, für das licht
und wir werden wachsen, weil wir müssen, weil wir können
werden es neu entfachen und dann werden wir es beenden
doch du musst mir helfen musst mich retten
denn meine welt sie liegt in ketten
und ich kann mich nicht wehren, denn ich bin allein
und dann noch diese angst, sie engt mich so schrecklich ein
doch ich brauche kraft, gegen die schergen des teufels
denn ich wurde geboren in einem meer voller Träumen
und meine Hand, sie schreibt ein märchen einen neubeginn
gib mir deine hand,ich dir mein wort, ich entäusch dich nicht
du bereust es nicht, ich steh für eine welt
in der wir alle freunde sind und niemand strebt nach geld
und ich weiß, das viele daran glauben, viele liebe brauchen liebe suchen, viele tausend
u nd aus tausend werden millionen, die wieder daran glauben
und ich lebe diesen traum und ich gebe niemals auf
denn ich bin bak ta ehli – ich zahle mit dem leben
denn weltfrieden steht auf meiner fahne, die ich hebe
und es ist egal, was sie sagen, was sie reden sie können
sich nicht wehren, sie haben keine seele mehr
ich gehe diesen weg auch allein bis zum ende
denn ich bin kein rapper, ich bin einfach nur ein mensch
und wir schulden es unseren ungeborenen kindern
die welt zu verändern und unrecht zu verhindern und du fragst
warum schreib ich dir das auf, ich brauch jemand der an mich glaubt, denn ich schrei es lieber raus
und wie durch einen zauber geht die stimme in ihr ohr
und alle menschen….sie singen es im chor

ich bin die liebe – ich trag sie tief
ich bin die wut – die immer in mir schlief
ich bin die liebe, bin das leben, bin das sein
und zusammen ist man weniger allein

ich lade dich ein
schließe dich mir an und wir führen einen Kampf
gut gegen böse – liebe gegen Angst
das allerletzte mal – hier in diesem land
denn von hier ging soviel leid aus, wie nie beschrieben werden kann

ich lade dich ein am 24.12 in berlin mit mir für den frieden zu kämpfen…
denn ich möchte beweisen,
das ihr nicht mehr als normale Jungs seid, die sich (und da schließ ich mich nicht aus) gerne mal am Giftschrank bedienen oder (und da schließ ich mich aus) kleine mädchen, die in rotbeleuchteten Zimmern eingesperrt werden, vergewaltigen und mit Baumwollfasern entlohnen oder aber Angst verbreiten und einer falschen, selbstgerechten, sexistischen, kriminellen und rassistischen Idiologie hinterherlaufen oder aber sie für ihre Ziele missbrauchen (Geld und/oder Macht)
außerdem möchte ich beweisen, was man mit Musik bewirken kann
denn ich möchte beweisen, das es hier in Deutschland mehr gute Menschen gibt…menschen, die an die Liebe glauben….menschen, die etwas verändern wollen, weil wir müssen…
ich möchte das ihr alle am 24.12 nach berlin ans brandenburger Tor kommt, denn solange ich am leben bin, werde ich nicht tatenlos dabei zuschauen, wie die Welt vor die Hunde geht, während überall in der Welt Menschen leiden…
Es wird Menschen da draußen geben, die meinen, mich dafür strafen zu müssen, aber das ist okay, ich hab die meisten der Wunder dieser Erde gesehen und war extra noch einmal am Meer, weil ich dort seit jeher am liebsten bin
aber sterben ist nicht schlimm – es tut nicht weh
mit euch leben schmerzt jeden Tag

Hilf mir…gegen Faschissmus, gegen Sexismus, gegen falsche Propheten, gegen die kommerzielle Ausbeutung von Leid und Musik, gegen Pornographie, gegen Prostitution, gegen Drogen, gegen Hass und Gewalt, für die Liebe und gegen uns selbst!!!!!!!
anregungen und ideen bitte an guenterwallraff1933@web.de

2Aufgezeichnet mit Florian – Thema: Tierpornos sind auch nur Filme (257ers)

Memories in the Sun (SUMMER 2014 SET)

Und wieder ein “neuer” Mix von mir mit dem Namen “Memories in the Sun”. Den alte “Mach nicht son Krach” Mix habe ich erst einmal entfernt, da dieser meinen eigenen Ansprüchen nicht ganz so gerecht wurde. Dafür ist der neue Mix umso besser. ;)

Meine E3 2014 Highlights

Der zweite Tag der E3 ist neigt sich dem Ende zu und die ersten großen Pressekonferenzen sind vorbei. Daher stelle ich mal meine bisherigen Video-Highlights der E3. Diese beschränken sich in diesem Artikel jedoch nur auf Neuankündigungen bzw. handelt von Material, was man auf der E3 das erste mal gesehen hat.

Platz 5

Battlefield: Hardline

Auch wenn viele Leute sagen, das Battlefield: Hardline kein echtes Battlefield mehr ist (wohl wegen dem Polizei/Verbrecher Szenario) , finde ich vor allem das Gameplayvideo sehr interessant. Da ich Battlefield 4 nie gespielt habe lohnt sich der “Sprung” von Battlefield 3 auf Battlefield: Hardline wohl für mich mehr, als für diejenigen, die den vierten Teil bereits gekauft haben. Viele Spieler behaupten nämlich, dass es quasi keinen Unterschied zwischen den Spielen gäbe. Wer sich selber überzeugen will, kann sich für die Battlefield: Hardline Beta registrieren.

Platz 4

Far Cry 4

Die Inszenierung des Gameplay Trailers zu Far Cry 4 ist natürlich klasse. Aber das war damals bei dem dritten Teil auch der Fall – und das fand ich spielerisch dann aber leider nicht ganz so top. Hoffen wir, dass sich das bei Far Cry 4 ändern wird!

Platz 3

Tom Clancy’s The Division

Auch wenn The Division schon letztes Jahr auf der E3 angekündigt wurde, zeigt das dieses Gameplay-Video neue Szenen zum Shooter-MMO. Ich bin echt gespannt wie die Mischung aus RPG, Shooter und MMO am Ende aussehen wird.

Platz 2

Batman: Arkham Knight

Der Abschluss der Arkham Reihe. Der Gameplaytrailer macht jedenfalls Lust auf mehr. Sicherlich ein Must-Have für alle Batman Fans!

Platz 1

Rainbow Six Siege

Mein persönliches Highlight der E3. Der Gameplay Trailer zeigt den Multiplayer von Rainbow Six Siege. Natürlich ist das ganze für den Trailer etwas gestellt, aber wenn das Gameplay des Multiplayers auch nur ansatzweise in die Richtung geht, wird das mein neues Top-Multiplayer Spiel. Vorausgesetzt man findet ein eingespieltes Stamm-Team. :)

Und dann war da noch…

… ein neues Monster, das für Evolve angekündigt wurde:

… die offizielle Bestätigung, das GTA 5 nun auch endlich für XBOX One, PS4 und PC (!!!!!!!!!!!!) erscheint:

Project Stealth auf Kickstarter – Splinter Cell Multiplayer als Stand-Alone Titel

Project Stealth

Auf Kickstarter kann man nun das Spiel Project Stealth unterstützen. Das angepeilte Ziel sind 90.000 Euro, wenn diese erreicht werden, wird das Spiel mit Hilfe des Geldes entwickelt. Schaffen Sie es nicht bis zum 21. Juni 2014 das Ziel zu erreichen, wird das Spiel sehr wahrscheinlich eingestampft werden.

Zur Kickstarter Aktion von Project Stealth

Für alle diejenigen die den Multiplayer Modus von Splinter Cell 2: Pandora Tomorrow oder Splinter Cell 3: Chaos Theory kennen, ist es leicht zu erklären was Project Stealth für ein Spiel ist: Es treten 2 Teams gegeneinander an; die Soldaten, die aus der Normalen Ego-Sicht spielen und die Spione, die aus der Third-Person Sicht (Ähnlich wie Assassins Creed) agieren. Ziel der Spione ist es, mehrere Ziele zu hacken und zu neutralisieren, ohne von den Soldaten entdeckt zu werden. Die Soldaten müssen dies natürlich verhindern.

Im Großen und Ganzen ist es ein “Verstecken-Spielen” für Erwachsene. Während die Soldaten mit tödlichen Waffen ausgestattet sind, können die Spione die Soldaten nur ausschalten, indem sie sich langsam von hinten an sie heranschleichen.

Das Spiel verdient es meiner Meinung nach auf jeden fall unterstützt zu werden. Nicht nur, weil mir damals schon der Splinter Cell Multiplayer sehr viel Spaß gemacht hat, sondern weil dieses Spiel-Gerne noch so gut wie neu und unbenutzt ist. Ich drücke jedenfalls die Daumen und hoffe, dass die Entwickler Heartcore Games das Ziel von mindestens 90.000 Euro erreichen!

Wer den Splinter Cell 3: Chaos Theory Multiplayer nicht kennt, kann sich hier ein Video anschauen, wie sich ein 1vs1 spielen lässt. So hat man schon einmal einen ersten Eindruck von Project Stealth:

Mach nicht so’n Krach Mix

Mach nicht so'n Krach Mix

Mein erster offizieller Mix namens “Mach nicht son’ Krach” gibt es jetzt online auf Soundcloud zu hören! Ob zum chillen, Party machen oder unterwegs im Auto hören – zur Sommerzeit, zur jeder Lage perfekt! :) Da dies meine erste Veröffentlichung ist, gibt es sicher noch verbesserungsbedarf. Aber ich hoffe, dass es euch trotzdem gefällt! :)

Auf Soundcloud könnt ihr euch den Track auch runterladen!

//Update 06.07.2014 Da das Ding meinen eigenen Ansprüchen nicht so ganz gerecht wurde, gibt es einen neuen Sommermix: https://soundcloud.com/ted0r/ted-memories-in-the-sun-summer-2014-set

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 36 Followern an