Flash Forward ab 1. März auf Pro7

Ab dem 1. März zeigt Pro7 den sogenannten „Lost-Nachfolger“ Flash Forward. „Lost-Nachfolger“ deshalb, weil der amerikanische Sender abc derzeit die letzte Staffel Lost zeigt und deshalb eine neue Serie gemacht hat, die genauso fesselnd sein soll. In Flash Forward soll es  parallelen zu Lost geben,  z.b. sieht man ein Oceanic Airlines Plakat im Hintergrund (das gleichzeitig ein kleiner Spoiler zur 6. Lost Staffel ist, was weitere Spekulationen mit der Verbindung zu Lost zulässt) und einige Schauspieler spielen dort mit (wie z.b. Charlie).

Doch um was genau geht es in Flash Forward? So genau weiß ich das selber nicht, ich habe die Serie noch nicht gesehen und werde bis zum 1. März warten. Doch es gibt bereits einen Trailer von Pro7, der ungefähr zeigt um was es gehen wird:

Für exakt 137 Sekunden fallen alle Menschen auf der Welt in Ohnmacht. Als sie wieder zu sich kommen, herrscht Chaos. Autounfälle, Flugzeugabstürze, Verwüstungen, alles in 137 Sekunden. Und niemand weiß, wieso die Menschheit das Bewusstsein verlor. Es stellt sich heraus, dass ein Teil der Bevölkerung Visionen der Zukunft, genauer vom kommenden 29. April, hatte, die alle aufeinander abgestimmt sind.

Mal schauen wie die Serie wird, bis jetzt nicht sooooo spektakulär, aber die Story entwickelt sich dann bestimmt noch langsam, war bei Lost ja nicht anders ;)

Veröffentlicht am 15. Februar 2010 in Sonstiges, Video und mit , , , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: